Deutschland – Tschechien

Oberlausitz

Kromlau ist ein Ziel von unserer Rundreise. Wir wollten uns hier die Rakotzbrücke anschauen. Eine reine dekorative Konstruktion, die sich eine reicher Adel vor etwa ein Jahrhundert gegönnt hat. Jetzt ist es zum Spaziergangs Ziel hunderte von Leuten und zur beliebten Hintergrund-Landschaft für Heiratsfotos geworden. Und trotzdem ist der Ort ein echtes Schmuckstück: ein kleiner See überquert von einem perfekten Halbbogen Brücke. Vom Ufer gesehen, bilden die Brücke und sein Spiegelbild im See einen perfekten Kreis.


Ein Tag reservieren wir für ein Spaziergang um den Halbendorfersee. Die Landschaft ist hier im Spreewald ganz unerwartet. Pinienwälder auf einem sandigen Boden, man könnte meinen, man ist an der Atlantikküste. Der See ist eher kühl, um die 16 Grad, aber wir baden trotzdem.


Übernachtung

 

 

Zwei Nächte verbringen wir im Camping Halbendorfer See in Groß Düben. Wir sind fast allein und können uns ein niedlichen Platz aussuchen mit Blick auf dem See.